Erfolge beim 20. BiketheRock

Erfolge beim 20. BiketheRock

Bolheimer Radsportler gut platziert

2. Platz beim 20. BiketheRock

Beim Mountainbike-Marathon im Rahmen des BiketheRock in Heubach gingen vier Biker des SV Bolheim Radsport in der Hobbyklasse an den Start. Mit einem Podestplatz, einem Rang in den Top-Ten sowie Platzierungen im Mittelfeld konnten sich die Bolheimer gut in Szene setzen.

Auf der Langstrecke waren zwei Runden mit insgesamt 60 km und 1600 Höhenmetern zu absolvieren. Nach einem giftigen Anstieg auf den Rosenstein folgten mehrere kleinere Anstiege und Abfahrten durchsetzt mit Trailabschnitten sowie ein technischer Downhill unterhalb der Teufelsklinge und ein schneller Trail in den Zielbereich. Schnellster Bolheimer war einmal mehr Torben Staudenmaier, der nach der ersten Runde bereits auf Rang 3 lag und in der zweiten Runde einen weiteren vor ihm liegenden Fahrer überholen konnte. Damit war er mit einer Gesamtfahrzeit von 2:38:30 Stunden sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Altersklasse U 30 auf Platz 2. Ebenfalls gut in Form war Christian Engel, der die Strecke in 2:55:06 Stunden durchfuhr und damit in der Gesamtwertung Platz 21 und bei den U 40 den 8. Rang belegte. Ralf Peichl passierte den Zielstrich nach 3:23:24 Stunden und war damit 11. bei den Ü 50 und 46. in der Gesamtwertung. Hans Bendele folgte knapp 6 Minuten später auf Platz 51 (Rang 14 bei den Ü 50).

Alb-Gold-Trophy in Münsingen

Bereits einen Tag nach der Strapaze beim Heubacher Marathon wagte sich Torben Staudenmaier bei der Alb-Gold-Trophy in Münsingen auf die Kurzstrecke mit 43 km und 840 Höhenmetern. Torben war beim Massenstart relativ weit hinten und musste sich erst durch das Fahrerfeld nach vorne kämpfen. Dadurch bekam er keinen Anschluss mehr an eine schnelle Gruppe und beendete das Rennen nach einer Fahrtzeit von 1:38:00 Stunden als 21. von insgesamt 329 Finishern. In der mit 120 Startern stark besetzten Hauptklasse war er damit auf Platz 13.

°HBen